Cello-Sommerkurs

Deutschland

10. – 14. August 2020

Warum ein fünftägiger Cello-Sommerkurs in Deutschland?

Was könnte mehr Spaß machen, als mit Ihrem Cello in einer angenehmen und entspannten Umgebung zu sein und schöne Stücke für Cello-Ensembles zu spielen? Sie haben Spaß am gemeinsamen Spiel und möchten Ihre Technik, Ihr Stilgefühl und Ihre eigene Art des Spielens entwickeln? Dann ist dieser fünftägige Cellokurs, wo Sie gemeinsam im Gruppenverband spielen werden, genau das Richtige für Sie! Auch haben wir ein Pianist zu unser Verfuegung; Tjako van Schie. Wir koennen alen zwei mal ueben mit Stuecken welche wir selbe gewaehlt haben.
Dieser fünftägige Sommer-Cello-Kurs eignet sich für Cellisten, die die erste Position mit gestrecktem erstem Finger und weitem Griff beherrschen. Natürlich sind Sie auch willkommen, wenn Sie schon viel weiter fortgeschritten sind. Die ausgewählten Stücke werden für jeden eine Herausforderung sein.

 

Verbesserung Ihrer Technik

 

In diesem fünftägigen Sommerkurs werden zahlreiche Stilmerkmale der barocken, klassischen, romantischen und zeitgenössischen Musik an Ihnen vorbeiziehen und Ihnen neue Einblicke geben. Darüber hinaus ist natürlich auch Zeit für Improvisation, Unterhaltungsmusik, Volksmusik und Reflexion durch das Spielen der Musik, sowie Entspannung beim gemeinsamen Musizieren.
Alle Kurse finden im Gruppenverband statt. Vergessen Sie nicht Ihren Barockbogen für die Barockstücke, die wir spielen werden, mitzunehmen. Wenn Sie einen Barockbogen kaufen möchten, lassen Sie es mich wissen und ich bringe Ihnen einen mit. Ich kann Sie bei einfachen Stücken auf dem Flügel begleiten.

Erreichen Sie ein höheres Niveau

Die Workshops sind eine gute Möglichkeit, in der Technikstunde an der eigenen Technik zu arbeiten. Wenden Sie die gesamte Technik in den Stücken an, die Sie diese Woche spielen werden. Ihr musikalischer Ausdruck hängt davon ab, wie Sie die Technik beherrschen. Nur dann können Sie sich so ausdrücken, wie Sie es fühlen.

Repertoire für Cello-Ensembles aufbauen

Um Ihre Leidenschaft für das Instrument zu fördern und Ihr Spiel „frisch“ zu halten, ist es wichtig, Ihr Repertoire und Ihren Spielstil zu erweitern. Es ist zum Beispiel etwas ganz Anderes, an einem Barockstück zu arbeiten als an einem romantischen Stück. Nutzen Sie die Chance!

Inspiration

Erlernen Sie neue Stile und Techniken des Cellospiels, indem Sie die anderen Cellisten beobachten und ihnen zuhören, und drücken Sie Ihre Ideen und Gefühle mit Hilfe des Cellos aus. Lassen Sie sich auch von selbst mitgebrachter Musik inspirieren, die Sie abends mit anderen nachspielen können.

Machen Sie mit? Wir freuen uns auf Sie!

Wenn Sie sich für den fünftägigen Sommerkurs anmelden, vereinbaren wir mit Ihnen – falls wir uns noch nicht kennen – einen Skype-Termin. Während dieses Skype-Termins würde ich Sie gerne auf dem Cello spielen sehen, damit ich einschätzen kann, wo Sie „cellistisch“ gesehen stehen und was Sie in diesem Kurs erreichen wollen. So holen Sie das Beste aus dieser Cello-Woche heraus. Natürlich ist es auch möglich, einen Termin in meinem Atelier in Amsterdam oder Havelte zu vereinbaren.

Sie können sich über dieses Kontaktformular für das Skype-Gespräch anmelden. Wenn Sie sich direkt für den fünftägigen Sommerkurs anmelden möchten, lesen Sie bitte weiter…

Übrigens, mein Skype-Name lautet: Scarlett Arts

Ja Scarlett, ich möchte gerne mit Ihnen skypen!

9 + 9 =

Sehen Sie sich hier einen Impressionsfilm über den Veranstaltungsort, Kloster Frenswegen in Deutschland, an:

Lieber Privatstunden nehmen?

Wenn Sie eine private Cellostunde neben dem Kurs buchen möchten, können wir diese im Voraus an einem der Abende der Woche planen.
Ein Privat Stunde mit mir kostet € 45,00.

Ein Privat Stunde mit pianist Tjako van Schie kostet € 49,00 pro Stunde. 

Kosten

Dieser Sommer-Cellokurs kostet normalerweise € 950,00. JETZT ALS STARTANGEBOT FÜR NUR € 850,00!

EARLY BIRD ANGEBOT; buchen Sie den fünftägigen Cello-Sommerkurs vor dem 31. JANUAR und zahlen Sie nicht € 850,00, sondern € 750,00! Melden Sie sich an via info@celloverkoop.nl oder füllen Sie das untenstehende Formular aus. 

Was bekomme ich dafür?

  • Fünf Tage gefüllt mit Cello-Workshops, Cello-Bootcamp, wie Cellotechnik und Ensemblespiel mit mir, Scarlett.
  • Täglich ein Workshop mit einem überraschenden Thema.
  • Zwei mal Proben mit pianist Tjako van Schie.
  • Ein renoviertes Einzelzimmer im Kloster Frenswegen. In Ihrem Zimmer ist gerade genug Platz zum Lernen.
  • Drei Mahlzeiten am Tag und zweimal täglich Tee-/Kaffeepausen, sowie eine Führung am Anreisetag.

Abends steht Ihnen ein Gemeinschaftsraum zur Verfügung und Sie können in der Bar des Klosters Frenswegen gegen Bezahlung etwas bestellen. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Privatstunde am Abend buchen, solange ich verfügbar bin.

Der vorläufige Zeitplan lautet: 10. August: Ankunft in Frenswegen ab 10.00 Uhr. Um 11.00 Uhr: Begrüßung in der Aula
14. August: musikalischer Abschluss nach dem Mittagessen, gefolgt von einem Abschiedsdrink.

Lesen Sie auch den speziellen Informationsflyer zu diesem Kurs:

Natürlich melde ich mich für den 5-tägigen Cello-Sommerkurs an!

4 + 1 =

FAQ – Häufig gestellte Fragen:

Muss ich selbst ein Zimmer für die Übernachtungen buchen?

Nein; wenn Sie sich direkt bei mir anmelden, werden ich die Übernachtungen für Sie regeln.

Sind alle Mahlzeiten inbegriffen?

Ja; Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Gibt es auch vegetarische Gerichte?

Ja, Sie können Ihre Ernährungsbedürfnisse angeben.

Kann ich ohne mein Cello kommen?

Ja, Sie können ohne Ihr Cello kommen und eines bei mir mieten. Die Kosten betragen 30,00 € für die fünf Tage.

Welche Sprache wird gesprochen?

Wir werden Englisch sprechen, und ich könnte für die Holländer, die dies bevorzugen, ins Niederländische übersetzen. Ich spreche auch Deutsch und Französisch, aber ich denke, wir werden uns an Englisch und Niederländisch halten.

Wird fotografiert und gefilmt?

Ja; das gesamte Bildmaterial wird mit Ihnen geteilt, damit Sie Ihre eigene Einstellung und Ihren eigenen Lernprozess sehen können.

Findet der Kurs garantiert statt?

Der Kurs findet bei einer Mindestteilnehmerzahl von sechs Personen statt. Im Juni 2020, vielleicht auch schon früher, wird sich zeigen, ob dies erreicht wurde. Fragen Sie befreundete Cellisten, ob sie Interesse haben, damit der Kurs garantiert stattfinden kann.

Muss ich die Teilnahmegebühr im Voraus bezahlen?

Ja; auf Wunsch können Sie auch in zwei Raten bezahlen. Die letzte Rate muss vor dem 1. Juni 2020 bei mir eingegangen sein.

Haben Sie noch weitere Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf. Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Scarlett Arts

Cellodocent

info@celloverkoop.nl

+31 (0)6-18189005

Haparandaweg 788A
1013 BD Amsterdam (Houthavens)
06-18189005

info@celloverkoop.nl

We gaan zorgvuldig om met je gegevens. Je kunt de privacyverklaring hier lezen. Bij aanmelding geef je toestemming om de VideoBlogPost te ontvangen en op de hoogte te blijven van onze producten en diensten.